Energetisches Heilen bei Wim van Betuw

Aktuell

Corona bewältigen

Fühlen Sie sich existenziell durch Corona bedroht?
Haben Sie Angst um Ihre Gesundheit?
Machen Ihnen die Einschränkungen des täglichen Lebens zu schaffen?

Viele Menschen erleben die jetzige Situation als Krise und fragen sich, wie sie unter den sich ständig wandelnden Rahmenbedingungen gut für sich sorgen können. Uns erreichen viele Anfragen, wie ein guter eigener Umgang mit der aktuellen Situation aussehen kann:

> Wie können Sie sich besser abgrenzen und in Iher Mitte bleiben?
> Wie können Sie Ihr Immunsystem auf einfache Art stärken?
> Welche Kristalle, Kräuter und Öle können Ihnen beim Stress Abbau helfen?
> Gibt es auch Klangcodes oder Soundhealing zum "Runterkommen" ?

Wir beraten Sie gerne persönlich und bieten auf Anfrage zusätzliche Tips.
Rufen Sie uns gerne unverbindlich an!

Ihre Heike Montreal und Wim van Betuw


Online Seminar

Stärkung des Immunsystems . die Hara Linie aufrichten

Die Hara-Linie, die unsere Lichtkörper mit den Chakren verbindet, ist als Energiekanal von EXISTENZIELLER Bedeutung; es verbindet den physischen Körper eines Menschen mit seiner Aura, dem Energiekörper. Die Hara-Linie ist oft blockiert; über einer geführten Meditation, begleite ich Dich, sie energetisch wieder auf- und auszurichten, um Zentriertheit und Erdung zu fördern, ein höherer Grad an emotionaler Ausgeglichenheit und innerer Sicherheit zu erlangen und so die Selbstheilungskräfte zu ermöglichen optimal wirken zu können.

Mehr Informationen gibt es bei "Download" . Begleit-Info zum Seminar

Wann: Sonntag, 04. Juli 2021, von 10:30 bis 12:30 Uhr. Einlass ab 10:15 Uhr.

Veranstaltungsort: Bie Dir zuhause; ich übertrage das Energiefeld über Zoom

Verbindliche Anmeldung: Wim van Betuw . info@energetisches-heilen-muenster.de

Beitrag: 49 €uro


Online Seminar

Heilsame Klänge zur Entspannung

werden gesungen von Wim van Betuw.

Sie informieren Körper, Geist und Seele,
über ein"reinigendes Klangbad",
wie sie zurückfinden zur innere Ruhe und Gelassenheit.

Wann: Freitag, 09. Juli 2021, von 19:30 bis 20:15 Uhr . Einlass ab 19:15 Uhr.

Veranstaltungsort: Bei Dir zuhause; ich übertrage das Energiefeld über Zoom

Verbindliche Anmeldung: Wim van Betuw . info@energetisches-heilen-muenster.de

Beitrag: 20 €uro


Online Seminar

Heilsame Klänge für das Nervensystem

werden gesungen von Wim van Betuw.

Ein harmonisches Zusammenwirken unseres Nerven-systems, ist die Grundlage
für eine stabile psychische Gesundheit im Alltag. Extreme Reizüberflutung und Stress erschweren es ausgeglichen zu bleiben, uns nicht zu verlieren im "Überlebens-modus".
Die Klangcodes bieten unser Nervensystem wertvolle Unterstützung
und eines harmonischen ausgeglichenen und optimalen Funktionierens an.

Wann: Freitag, 30. Juli 2021, von 19:30 bis 20:15 Uhr . Einlass ab 19:15 Uhr.

Veranstaltungsort: Bei Dir zuhause; ich übertrage das Energiefeld über Zoom

Verbindliche Anmeldung: Wim van Betuw . info@energetisches-heilen-muenster.de

Beitrag: 20 €uro

 


Clearing

Das energetisch Reinigen Ihrer Wohnung von Fremd Energien

Clearing beinhaltet das Entstören und die energetische Reinigung von Wohnung und Gelände, sowohl im privaten als auch im beruflchen Bereich für u.a. Praxen, im Wellnessbereich, Friseursalon und Kosmetikstudio wie auch andere Firmen und öffentliche Räume.

Gerade in dieser Zeit, in der drastische Veränderungen fast zum Alltag gehören, können wir so aus unseren Räumen energiereiche Orte des Friedens und harmonischen Miteinanders machen;
Orte der Heilung und Erneuerung, an denen wir entspannen und auftanken können.


Heilsame Klänge

Atlas- und Körper in Balance

Der Atlas, der 1. Halswirbel, ist das zentrale Tor zwischen Kopf und Körper. Jeder Informationsaustausch zwischen Gehirn und Körper muss diese Engstelle passieren.

"Nicht nur Kopfverletzungen, sondern jede Gewalteinwirkung auf den Körper setzt sich auf die Wirbelsäule einschließlich der Halswirbelsäule fort. Dies betrifft Stürze auf das Gesäß, den Rücken, Schultern, aber auch auf die Arme und Kniegelenke.                       
Eine Schwachstelle ist dabei immer das Genickgelenk"

Quelle: Dr. Kuklinski, das HWS-Trauma, Aurum-Verlag, S.33